Erkundungsreise nach Armenien

Als Reiseveranstalter organisierte ich früher für Gruppen und konnte einmal sogar mit zwei Kollegen eine Erkundungsreise unternehmen. Wir hatten nur externe Kosten, wie Flugtaxen, Sprit oder Essen zu zahlen. Flug, Hotel; die Reiseführung hatten verschiedene Partner übernommen.

Unser Flug war verspätet. So verpassten wir den Anschlussflug und den nachgehenden Städteausflug. Wir strebten an, schnellstens nach Armenien zu gelangen, anderseits verblieb uns Zeit beim Zwischenstopp. Einen Tag später klappte trotzdem alles wunderbar, Transfer, Hotel, Essen, wir waren zufrieden.

Jeder unserer Truppe schaute sich was an und führte zig Gespräche. Ich veröffentlichte am Abend einen Blog auf «Blogger» von Google .
Heute suche ich die damaligen Daten auf, spannend. Ich habe mich dazu in ein Internetcafé einquartiert, dort gehts rascher als sonstwo. Aktuell schaue ich, ob ich den Blog wieder finde; falls ja, dann veröffentliche gerne den Link hier.
(Falls nicht, dann gerne ein ander Mal.)

Jedenfalls Ihnen Spass am Lesen des vorangehenden Artikels.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.